TRAUMNEWS

Inspiration & Neuigkeiten

Was unsere Kunden sagen

kundenbrief_peters

Food & Designmarkt

Food &Designmarkt am 10.06.2017

 

Am Samstag den 10.06.2017, findet in Hollenstedt der 2. Food und Designmarkt statt. In der Zeit von 11:00 bis 21:00 Uhr stellen Designer, Gewerke und Restaurants aus der Umgebung in den Räumen des Küchenstudios Lebenstraum Küche in Hollenstedt, Hauptstraße 9, aus.

 

In schönem Ambiente kann probiert, angefasst und gekauft werden. Neben dem Markt findet eine Siemens Gerätevorführung statt. Hier können Sie alle Fragen zum Thema Dampfgaren oder Homeconnect stellen und natürlich auch ausprobieren.

 

Im Angebot ist Leckeres vom Lieblingsplatz aus Seevetal.

Gin und Whisky Verkostung. Jorma Klünder mit leckeren Delikatessen.

Juni Design, Mode, Taschen, Tischwäsche u.v.m.

Lieb & Schön beautiful things, Accessoires und Mode

Anke Holsten mit Thermomix,

Ankerherz Verlag,

Evelyn Vanderloock Jewelry, Goldschmiedin und Produktdesignerin präsentiert ihre Schmuckkollektion.

Glasperlen von Feenglas.design.

Die h-schneiderei mit Haarkosmetik, Farb- und Typberatung.

Diese und weitere Aussteller präsentieren Mode, Schmuck, Food, Taschen, und Interieur.

 

Anfahrt finden sie hier unter Kontakt

Traum Küchen – Gewinnspiel

Gewinnspiel

 

3 x ZU GEWINNEN: „ALPENKÜCHE VEGETARISCH“

 

Von der Zugspitze in die Dolomiten, vom Aostatal nach Arosa: „Alpenküche vegetarisch“ nimmt jeden mit auf eine kulinarische Entdeckungstour durch die Alpen. Denn auf die deftige Alpenküche sollte keiner verzichten, ob an der Küste oder in der Tiefebene. Wie schön, dass der Genuss auch ohne Gipfelklimmen zu erreichen ist: In der heimischen Küche mit den Sehnsuchts-Rezepten von Cornelia Schinharl. Die ist selbst durch die Berge gereist, um zu sehen, woher der Almkäs kommt, wie der Strudelteig perfekt gelingt und warum die Wildkräuter dieses unvergleichliche Aroma haben.

 

Herausgekommen ist wahres Gipfelglück für Augen und Gaumen: Fotoreportagen direkt von den Almen und Rezepte, die die Hüttengaudi nach Hause holen. Käsebrettl und Kaiserschmarren, Älplermagronen und Rote-Bete-Knödel mit Mohnbutter, Walliser Kartoffelkuchen und Rösti zum Beispiel. Und das Ganze ohne Fleisch – denn ein Alpenkochbuch braucht kein Fleisch, um einfach der Gipfel zu sein.

 

Wenn Sie das Kochbuch „Alpenküche vegetarisch“ von Cornelia Schinharl gewinnen möchten, füllen Sie im Internet einfach das Gewinnspiel-Formular aus und schon nehmen Sie an der Verlosung von drei Buchexemplaren teil.

 

„Hier geht es zum Gewinnspiel“

 

Viel Glück!

gewinnspiel

Food&Designmarkt

Food & Designmarkt Hollenstedt meets Hospiz Nordheide

 

Am 11.04.2017 fand der 1. Food&Designmarkt bei uns im Küchenstudio, in Hollenstedt statt. Es waren acht Aussteller, die Mode, Interieur, Schmuck, Deko, Essen und natürlich Kuchen angeboten haben. Der Zulauf war groß und die Stimmung war toll. Es wurde gebummelt, anprobiert und gekostet.

 

Der Erlös aus dem auf Spenden basierenden Kuchen-und Tortenbuffet wurde nun dem Hospiz Nordheide, in Buchholz übergeben. Es sind insgesamt 500 Euro zusammengekommen. Das Geld wurde in einem persönlichen Treffen an Frau Birte Rantze ( Pflegedienstleiterin) übergeben.
Wir bedanken uns nochmal Herzlich bei unseren Besuchern und den fleißigen Ausstellern!

 

Juni Design, Lieblingsplatz, Lieb & Schön beautiful things, Evelyn Vanderloock Jewelry, Küchenstudio Lebenstraum Küche, Anke Holsten, SchlafGut, Annelie Brunkhorst, feenglas.design

Foodund designmarkt

Traum Küchen – Rezeptideen für den Osterbrunch

Hallo Frühling!

 

Die ersten Knospen sind schon an den Sträuchern zu sehen. Die Vögel zwitschern in den Zweigen schon um die Wette. Die Tage werden länger und die Sonne wärmt einem das Herz. Im Haus wird schon fleißig dekoriert, denn Ostern ist nicht mehr ganz so weit. In der Küche duftet es lecker…

 

…wir freuen uns schon auf dieses schöne Fest und haben fleißig Rezepte für unseren Osterbrunch ausprobiert. Die Kinder haben in der Zwischenzeit die ausgepusteten Eier bemalt und die Küche sieht schon etwas nach Ostern aus.

Möhrenquiche und Hefezopf

Rezept für Möhrenquiche mit Honig

 

Zutaten:

 

Für den Mürbeteig:

 

 

250g Mehl

125g weiche Butter

1 Prise Salz

1 Ei (Kl. M)

 

Für die Quiche Füllung:

 

1 Bund junge Möhren, das Grün entfernt

2-3 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

Blätter zweier Thymianäste

1 EL Honig

4 Eier (Gr. M) ausgepustet

250ml Sahne

Salz & Pfeffer

 

Eventuell Feta, Pistazien, Pinienkerne oder Haselnüsse zum Bestreuen

 

1.) Als erstes den Mürbeteig für die Quiche herstellen. Hierfür alle Zutaten mit einem Küchengerät oder rasch zu einem glatten Teig verarbeiten und auf leicht bemehlter Unterlage dünn und etwas größer ausrollen als die Tarteform (ca. 25cm Durchmesser) groß ist. Den Teig vorsichtig in die Form geben. Ränder leicht andrücken und überschüssigen Teig abschneiden. Den Boden samt Form ca. 1 Stunde lang in den Kühlschrank geben.

 

2.) Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Möhren schälen und halbieren. In einer Ofenform nebeneinander platzieren, mit Öl beträufeln und salzen, dann einmal kurz durchmischen. Honig und Thymian darüber geben und dann auf mittlerer Einschubleiste für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Je nach Dicke der Möhren kann es eventuell etwas länger dauern, dann eventuell abdecken, sollten sie zu stark bräunen. Das Gemüse soll nach dem Backofengang nicht butterweich sein, aber auch nicht mehr knackig hart. Die Möhren aus dem Ofen holen, diesen dann auf 180°C Ober- und Unterhitze runterschalten.

 

3.) Für die Füllung Eier und Sahne mit einem Rührbesen verquirlen, salzen und pfeffern. Die Tarte aus dem Kühlschrank holen, die Eiermixtur vorsichtig einfüllen und das ganze vorsichtig mit den Möhren belegen. Im Backofen 35 Minuten lang backen, dann eventuell mit Feta Käse und Pistazien, Pinienkernen oder auch gehackten Haselnüssen bestreuen.

 

Dazu passt ein Kräuterquark oder auch etwas Pesto.

Möhrenquiche mit Quark

Rezept für Rosinenzopf

 

Zutaten:

 

Für den Hefeteig:

 

500g Mehl

1 ½ Päckchen Trockenhefe

1 Päckchen Vanillezucker

100g Zucker

100g weiche Butter

1 Prise Salz

2 Ei (Kl. M)

125ml Milch, lauwarm

100g Rosinen

 

Zum Bestreichen:

 

1 Eigelb

2EL Milch

 

 

1.) Als erstes für den Hefeteig Mehl und Hefe in einer Schüssel mischen. Alle anderen Zutaten zugeben und den Teig gut verkneten. An einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen.

 

2.) Den Teig noch einmal gut durchkneten und in 3 gleich große Stücke teilen. Aus jedem Stück eine Rolle formen und aus den drei Rollen einen losen Zopf flechten.

 

3.) Den Ofen auf Ober- und Unterhitze 190°C vorheizen. Das Blech mit Backpapier belegen. Den Zopf auflegen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Der Zopf sollte prall aufgegangen sein und sein Volumen sollte sich um die Hälfte vergrößert haben.

 

4.) Das Eigelb mit Milch verquirlen. Den Zopf damit bestreichen und das Backblech auf der unteren Schiene einschieben. Den Hefezopf 25-35 Minuten fertig backen.

 

Tipp:

Sie können den Teig auch im Ofen (z.B Miele) gehen lassen. Stellen Sie hierfür die Heizart „Teig gehen lassen“ und 40°C ein. Der Zopf wird außen schön braun, wenn Sie ihn mit der Eigelb-Milchmischung bestreichen. Sie können anstatt der Rosinen auch Schokoladenstückchen zum Teig geben.

hefezopf

Miele – Küchentechnik

SmartLine von Miele: Das individuelle Kochzentrum für höchste Ansprüche

 

Beispiellos elegant, flexibel und kulinarisch vielseitig – so empfehlen sich die neuen „SmartLine“-Kochelemente von Miele den Freunden stilvollen Genusses. Induktionskochfeld, Barbecue Grill, Teppan Yaki, Gasbrenner, Induktions-Wok und Tischlüfter lassen sich frei kombinieren. Im Ensemble bilden sie ein Kochzentrum, dessen puristische Anmutung die Grenze zwischen Küche und Wohnbereich aufhebt.

 

flex induction

Miele – Küchentechnik

Miele ArtLine öffnen die Türen elektrisch, grifflos.

 

Wo Küche und Wohnzimmer eins werden, ist eine klare Formensprache gefragt: gerne puristisch, geradlinig und grifflos, denn die Hervorhebung einzelner Elemente stört beim Blick aufs Ganze.

 

Mit der neuen Einbaugeräteserie ArtLine greift Miele diesen Trend auf. Das komplette Geräteensemble kommt ohne Griffe aus, fügt sich flächenbündig in die Möbelfronten und interpretiert das Thema „Gerätevollintegration“ auf eine einzigartige Weise – auf Wunsch im neuen Farbton Graphitgrau, in Brillantweiß oder Obsidianschwarz.

 

 

Sie wollen mehr wissen? Dann kommen Sie nach Hollenstedt zu Lebenstraum Küche.

Bei der neuen Einbaugeräteserie ArtLine öffnen die Türen elektrisch / Neuer Farbton Graphitgrau